Wieder Kinderlachen in Namibia

Wieder Kinderlachen in Namibias Schulen

Ein ganz lieber Brief hat uns aus Rehoboth erreicht:

Edward Londt, Direktor der Origo Primary School, hat sich aus tiefstem Herzen für unsere Unterstützung allgemein und während der zurückliegenenden Corona-Monate bedankt. Auch in Namibia waren die Schulen lange Wochen geschlossen, nun darf langsam wieder Leben einkehren.

Wobei es für viele Eltern nun noch schwerer ist, für Schuluniformen, Mittagessen, Bücher und Material aufzukommen, nachdem sie in der Corona-Krise ihren Job verloren haben. Wir sind froh, dass wir dank vieler Spenden hier helfen konnten.

In der privaten Schule für Kinder mit Förderbedarf in Otjiwarongo erfreuen sich die Kinder am Trampolin – nun halt mit Mund-Nasen-Schutz aber trotzdem mit frohem Lachen.